IMG_3139-web-background2.png

Nicht alles was glitzert ...

fake_web_smaller.gif

Tenerife 2021, Massbach 2020

Nicht alles was glitzert ...

Jemand der eine nette Person zu sein scheint, aber zu dir schlecht über seine/ihre Ex spricht und das Scheitern der Beziehung ausschließlich auf die andere Person schiebt, ist nicht wirklich nett, sondern lost. Diese Person wird dich mit sehr, sehr großer Wahrscheinlichkeit, bewusst oder unterbewusst, energetisch aussaugen, was bis zur ernsthaften Depression führen kann.

 

Eine zwischenmenschliche Beziehung scheitert NIE nur wegen EINER Person. Es liegt IMMER an BEIDEN. Wenn du dies verneinst, bist du nicht fähig die Verantwortung für dein eigenes Handeln zu übernehmen und solltest, zum Schutz der Menschheit, einen Schritt zurück aus sozialen Interaktionen gehen, bis du bereit bist deiner eigenen Wahrheit ins Gesicht zu schauen. All deine zwischenmenschlichen Beziehungen sind lediglich ein Spiegeln deiner selbst und dem solltest du dir bewusst werden und an deinen Erfahrungen wachsen.

 

Zumindest hast du deinen persönlichen Grenzen nicht aufgezeigt und/oder bist für diese eingestanden und/oder hast all die vielen Warnzeichen/roten Flaggen gesehen, ignoriert und bist vermeintlichen Vorteilen hinterhergerannt die dir diese Beziehung vermeintlich hätte bieten konnte.

WENN DU NACH FLÜSSIGEM GOLD IM FEUER GREIFST WIRST DU DICH VERBRENNEN UND WEDER DAS FEUER, NOCH DAS GOLD HABEN SCHULD DARAN.

 

Solange ein Mensch erfüllt von Hass ist, wird er nicht fähig sein eine gesunde Beziehung zu führen und andere mit in die eigenen Abgründe reißen. Die umfangreichen wissenschaftlichen Studien von Dr. Emoto (großes Thema, feel free deine eigenen Recherchen zu starten) zeigen klar die Auswirkungen von Emotionen (Worte sind nicht nötig) auf Wasser. Dabei sollte bedacht werden, dass der Mensch selbst zum Großteil aus Wasser besteht, worauf sich Rückschlüsse auf die Auswirkungen von Emotionen auf den Mensch selbst schließen lassen. Auf die eigene Person, genauso wie auf die, die sich im Energiefeld der Person aufhalten. Genauso wie auf den/die Ex durch Zeit und Raum.

 

Wenn wir wütend auf den Fakt sind, dass wir immer die gleiche Art von Mensch in unser Leben zu ziehen scheinen, oder sogar so weit gehen zu denken, alle wären gleich, sollten wir die Antwort nicht im Außen suchen, sondern im Innen. Was verweigerst du in dir selbst zu sehen? Was verweigerst du an dir selbst zu ändern?

FÜHLST DU DICH GETRIGGERT? Bevor du jetzt auf den Nachrichtenüberbringer schießt, frage dich selbst: Laufe ich in dieser Welt herum und verletze und/oder benutze andere Menschen, weil ich selbst mal verletzt und/oder benutzt wurde? Ist es fair meinen eigenen Schmerz auf andere zu projizieren und das Leben unschuldiger zu ruinieren? Wenn ich mich so verhalte, habe ich es verdient wahre Liebe zu empfangen? Bin ich vielleicht selbst mein schlimmster Feind?

 

Jemand der jetzt schlecht über seine(n) Ex spricht, wird später schlecht über dich sprechen. Jemand der seine(n) Ex "Psycho" nennt, ist selbst der Psycho. Und die schlimmsten Energiesauger sind die, die es nötig haben dich mit Luxus in ihre Abgründe zu locken.

 

Wir können andere nicht ändern, aber wir können uns selbst ändern. Lasst uns bewusst sein, lasst uns die Menschlichkeit retten.

Disclaimer: Dieser Text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und erkennt an, dass dieses Thema im Umfang und Tiefe ganze Bücherregale füllen könnte.